Griffformen knifeopedia

Wie bereits erwähnt, ist die Form eines Messergriffs abhängig von der Schnitttechnik und persönlichen Präferenzen. Obwohl mittlerweile eine Vielzahl von Formen erhältlich ist, basieren diese häufig auf den folgenden vier Grundformen:

Klassische westliche Griffform

Der klassische westliche Messergriff bildet oben eine gerade Linie als Erweiterung der Klinge, hat einen Bauch auf der Unterseite mittig, und ein rundes Griffende, was nach unten reicht, den Griff abschliesst und ein Abrutschen nach hinten verhindern soll Das Profil des Griffs ist Oval, oder rechteckig mit abgerundeten Ecken. Dieser Griff bietet einen guten Komfort und einen festen Halt, unabhängig vo der Art des Greifens. Die gerade Form richtet das Messer vertikal aus und bietet gute Kontrolle. Der Griff ist beidhändig.

Oval shape.png
klassisch gerader westlicher Messergriff

Gewölbter Griff

Dies ist eine weitere häufig verwendete Form mit einem ovalen Profil, die insbesondere im Hammergriff eine gute Ergonomie bietet. Der Griff ist sehr angenehm und bietet einen guten Halt, richtet aber die Klinge weniger stark aus und bietet etwas weniger Kontrolle, weshalb er bei Profiköchen nicht so beliebt ist. Er ist beidhändig.

Oval shape.png
Gewölbter Messergriff

D-Form

Dies ist eine japanische Form, die man sowohl bei den traditionellen japanischen Messern sieht, als auch bei den moderneren Derivaten. Die D-Form resultiert in einer starken vertikalen Ausrichtung und bietet deshalb sehr gute Kotrolle und sehr viel Präzision. Er ist aber nicht beidhändig. Wenn die Kante auf der rechten Seite nicht zu prägnant ausgeführt ist, ist es auch für Linkshänder möglich, den Griff zu verwenden, ohne dass er zu unkomfortabel ist.

D-shape cross sect..png
Messergriff in japanischer D-Form

Achteckige Form

Dies ist eine weitere, in Japan weit verbreitete Griffform. Der Griff fördert die Ausrichtung des Messers und bietet dadurch eine exzellente Kontrolle. Er ist beidhändig, kann aber bei prägnant ausgeführten Kanten im Hammergriff eine suboptimale Ergonomie haben.

Octagonal cross section.png
japanischer Messergiff in octagonaler Form